Your Bag

Nothing in cart

  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
  • Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag
Squale

Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag

Eine Bewertung schreiben
In Stock
Titel

Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag.

Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag

Eine Bewertung schreiben

Zur Feier seines 65. Geburtstags bringt Squale eine weitere fantastische Uhr zurück, um sein herausragendes Uhrmachererbe zu würdigen. Mit einer Mischung aus klassischem Design, modernen Materialien und spektakulärer Unterwasserleistung ist die Squale Master eine hervorragende Titanuhr von Squale, vollgepackt mit aufregenden Funktionen für professionelle Taucher und begeisterte Uhrenliebhaber. Und das Beste: Es ist das erste Mal, dass Squale seine legendären Squale Masters aus den 60er Jahren zurückbringt.

Seit seiner Gründung im Jahr 1946 durch den Tauchenthusiasten Charles von Büren in Neuchâtel, Schweiz, hat Squale mit seinem kontinuierlichen Streben nach avantgardistischen Innovationen die Grenzen der Taucheruhren erweitert. Dies wurde Ende der 1960er Jahre mit der Veröffentlichung der bahnbrechenden Master-Kollektion eindrucksvoll demonstriert, die die erste 1000-m-Taucheruhr ohne Heliumauslassventil hervorbrachte. Noch bevor Gummidichtungen und verschraubte Gehäuseböden bei Taucheruhren weit verbreitet waren, entwickelte Squale ein ausgeklügeltes Ringverriegelungssystem, das den Gehäuseboden mit einem mit Gewinde versehenen Metallring sicherte, in Verbindung mit mehreren hochmodernen technischen Lösungen.

Squale Master Titanium 120ATM 65. Jahrestag

Squale hat die Anforderungen von Tauchern verstanden und ist bestrebt, professionellen Tauchern äußerst zuverlässige Uhren anzubieten, die den unerbittlichen Unterwasserbedingungen standhalten. Als hoch angesehener Marktführer in der Taucheruhrenbranche in den 60er und 70er Jahren nutzten zahlreiche renommierte Schweizer Uhrenhersteller wie Tag Heuer, Doxa und Blancpain die Uhrmacherkompetenz von Squale, um robuste und gut gestaltete Gehäuse für ihre Uhren herzustellen. Heute ist Squale nach wie vor ein renommiertes Familienunternehmen mit Sitz in Italien, das unermüdlich großartige Uhren herstellt, die den Abenteuergeist von Charles von Büren getreu verkörpern.

Interessanterweise hat Squale diesen neu aufgelegten Skin-Diver nicht nur auf der Grundlage des aktuellen Gehäuses der Master-Serie von Squale überarbeitet, sondern auch mit einem Gehäusematerial ausgeführt, das in der gesamten Geschichte von Squale noch nie verwendet wurde. Bis vor kurzem … Das meisterhaft gefertigte, hochsatinierte Titangehäuse der Klasse 5 der Squale Master kleidet eine klassische Silhouette ein, die weit über sechs Jahrzehnte zurückreicht, in denen der Uhrmacher in den siebziger Jahren sogar die berühmte Fifty Fathoms 3H Bund für Blancpain konstruierte. Das ikonische Gehäuse spiegelt zweifellos Squales umfassende Erfahrung in der Kunst der Herstellung beispielhafter Uhrengehäuse wider, die ebenso robust gebaut und überentwickelt sind wie die für die Kampfschwimmer der Bundeswehr, wie es bei den neuesten Tauchern von Galeazzi und Marina Militare der Fall ist.

Dieses zeitlose und unverwechselbare Gehäusedesign, bekannt als das geschätzte „Von Büren-Gehäuse“, weist eine klassische Ästhetik der 60er Jahre auf. Das Gehäuse verfügt über eine verschraubte Krone auf der 4-Uhr-Position, die geschickt unter der Gehäusekonstruktion versteckt ist, wodurch das Risiko versehentlicher Stöße, die das Uhrwerk beschädigen könnten, minimiert wird. Durch die Verwendung von Titan der Güteklasse 5 ist es extrem leicht, ohne dass die technischen Eigenschaften beeinträchtigt werden.

Retro-Sandwich-Zifferblatttechnik

Dieses Mal hat Squale noch einen Schritt weiter gegangen und das Gehäuse der Taucheruhr mit einem zusätzlichen Heliumauslassventil an der 9-Uhr-Position aufgerüstet, das kompromisslose Fahrleistung bis zu einer Wassertiefe von 1200 m bietet, da es den aufgebauten Druck während der Dekompression entlädt. Auch dieses wichtige, aber unkomplizierte Merkmal steht im Einklang mit Comsubins Werten der Design-Exzellenz bei der Entwicklung leistungsstarker Unterwassertechnologien.

Die Abmessungen des Titan-Tauchers wurden gegenüber der vorherigen Galeazzi-Sonderedition verbessert. Er ist der perfekte Kompromiss zwischen klassischer Vintage-Größe und gewagten Toolwatches der Gegenwart. Im gleichen Geist wie die ursprüngliche Master-Kollektion hat er einen erfreulichen Gehäusedurchmesser von 41,65 mm, einen Abstand von Bandanstoß zu Bandanstoß von 48,9 mm und eine Gehäusedicke von 16,15 mm. Es ist ein Stück, das sich durch sein wunderschön proportioniertes Gehäuse auszeichnet und es an Handgelenken aller Größen sehr tragbar macht, während es die Tiefen des Ozeans bewältigt.

Da das gesamte Gehäuse aus leichtem Titan besteht, trägt sich die Uhr angenehmer, ohne das schwere Gewicht eines normalen Edelstahlgehäuses mit den exakten Abmessungen zu spüren. Es ist mit praktischen gebohrten Ösen für einen einfachen Armbandwechsel ausgestattet; die Squale Master lässt sich zum ersten Mal mit einem 20-mm-Titanarmband kombinieren. Es besteht vollständig aus Titan der Güteklasse 5 und ist auch das erste Armband, das speziell für das „Von Buren“-Gehäuse entworfen wurde, während das Design an die in den 1960er Jahren hergestellten Armbänder erinnert. Mit seiner leichten und dennoch robusten Konstruktion garantiert das Armband dem Träger Komfort.


Mehrfach polierte Oberflächen im gesamten Gehäuse

Das Armband zeichnet sich außerdem durch sein Buchsenstift-Einstellsystem aus, mit dem sich die Länge durch einfaches Entfernen der einzelnen Glieder anpassen lässt. Zum Anschnallen verfügt die zweifach gefaltete Titanschließe über ein Sicherheitssystem mit seitlichen Flügeln, die der Benutzer lösen kann.

Dieses Mal hat Squale noch einen Schritt weiter gegangen und das 50 ATMOS-Gehäuse mit einem zusätzlichen Heliumauslassventil bei 9 Uhr aufgerüstet, das der Uhr eine kompromisslose Fahrleistung verleiht, da es den aufgebauten Druck während der Dekompression entlädt. Ein wichtiges, aber unkompliziertes Merkmal steht im Einklang mit den Werten exzellenten Designs bei der Entwicklung leistungsstarker Unterwassertechnologien.

Obwohl die Squale Master eine Taucheruhr im Vintage-Stil ist, überzeugt sie mit einem klassischen Look und phänomenalen modernen Materialien. Die kratzfeste Keramiklünette ist schwarz gebürstet, eine einseitig drehbare Taucherlünette mit 120 Klicks zeigt aus verschiedenen Winkeln einen angenehmen Glanz und fängt mit ihren gealterten Super-LumiNova-Minutenmarkierungen den utilitaristischen Look ein. Dieses Design ist sofort als Stil erkennbar, der an die atemberaubende Lünette einer der überaus kultigen Taucheruhren erinnert. Für einen Vintage-Touch ist jede Stundenmarkierung auf dem Zifferblatt, einschließlich des 12-Uhr-Dreiecks, mit alter Radium-Super-LumiNova-Leuchtmasse behandelt, um einen charmanten gealterten Look zu erzielen und gleichzeitig im Dunkeln hell zu leuchten.

Superluminova leuchtet im Dunkeln

Das Hauptmerkmal des Squale-Tauchers ist das faszinierende Zifferblatt mit mehreren Oberflächen, das mit seinen großen runden und blockförmigen Stundenmarkierungen und breiten bleistiftartigen Zeigern maximale Lesbarkeit gewährleistet. Der Squale kleidet sich außerdem mit viel italienischem Flair in ein „Sandwich“-Zifferblattdesign, bei dem die Markierungen unter dem mattschwarzen Zifferblatt platziert sind und zwei verschiedene Schichten bilden. Damit nicht genug: Die Oberseite der einzelnen Stundenplots wird mit Metallrahmen versehen, die die Löcher des Zifferblatts umreißen, und mit einer Bürstenpolitur versehen, um zu den Zeigern und dem Gehäuse zu passen.

In den tiefen, dunklen Tiefen des Ozeans ist es für Taucher eine große Herausforderung, den Lichtmangel und die eingeschränkte Lesbarkeit zu überwinden. Glücklicherweise ist die Lesbarkeit unter Wasser eines der wichtigsten Merkmale der Uhr. Sie verfügt über einen passenden Minutenzeiger und eine großzügige Füllung mit „Swiss SuperLumiNova Lumineszenzbehandlung“. Die Zeiger und Markierungen sind mit der gleichen Leuchtmasse versehen. Zusammen weisen sie einen charmanten Retro-Charme auf und bieten gleichzeitig eine hellgrüne, im Dunkeln leuchtende Beleuchtung.

Anlässlich des besonderen Jubiläums der angesehenen Marke zeigt das Zifferblatt des Squale Master sowohl das Squale-Logo auf der 12-Uhr-Position als auch das ikonische Hai-Logo mit rotem „Master“-Text auf der 6-Uhr-Position. Auf der 3-Uhr-Position wird die Stundenmarkierung durch ein dezentes Datumsfenster ersetzt, das nahtlos zum Zifferblatt mit einem schwarzen Datumsrad mit kontrastierendem weißen Text passt.

120 ATM Wasserdichtigkeit - Heliumventil

Mit dem Schwerpunkt auf unglaublicher Unterwasserleistung verfügt der Titan-Taucher über ein dickes, kratzfestes 4-mm-Saphirglas, das das exquisite Zifferblatt schützt, und einen verschraubten Gehäuseboden, der eine hohe Wasserdichtigkeit von 1200 m erreicht und für Unterwasserabenteuer bereit ist. Der Gehäuseboden ist mit dem stolzen Logo des Herstellers signiert und mit einem einzigartigen Wellenmuster versehen, um seine Hommage an sein Erbe auszudrücken.

Unter dem soliden Gehäuse wird die Uhr von dem in der Schweiz hergestellten automatischen Uhrwerk Sellita SW200 Elaboré angetrieben, das eine 4-Hz-Schlagfrequenz von 28.800 Schlägen pro Stunde (BPH) aufweist und für eine höhere Genauigkeit kalibriert ist. Dieses Uhrwerk mit 26 Steinen ist ein bewährtes „Arbeitspferd“, das für seine tadellose Zuverlässigkeit bekannt ist und über Handaufzugs- und Hacking-Funktionen sowie eine Gangreserve von 40 Stunden verfügt.

Abgesehen davon setzt die Squale Master wirklich neue Meilensteine, indem die Marke ihr Handwerk mit nie zuvor verwendetem Gehäusematerial verfeinert hat, das speziell zur Feier ihres 65-jährigen Jubiläums hergestellt wurde. Abgesehen von diesen Neuheiten hat die Marke durchweg beeindruckende Leistung und atemberaubende Designs geliefert, was angesichts von Squales reichem Erbe in der Herstellung hochwertiger Taucheruhren keine Überraschung ist. Schließlich bringt die Master-Uhr die Dinge auf ein neues Niveau mit einer Uhr, die alle richtigen Elemente kombiniert, um das zu erreichen, was viele als perfekte Tributuhr von Squale bezeichnen würden.

Style It With