Your Bag

Nothing in cart

  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
  • Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061
Seiko

Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061

JDM
(3 Bewertungen)
In Stock
Titel

JDM
Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061.

Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061

(3 Bewertungen)

In den frühen 1910er Jahren stellte der japanische Uhrenhersteller seine erste mechanische Uhr vor. In Fortsetzung seiner Entwicklung hat Seiko in den 1950er Jahren sein Automatikkaliber auf den Markt gebracht, zusammen mit seinem Wunderwerk, der Schaffung seines Stoßdämpfungssystems für das Uhrwerk; bekannt als das „Diashock“-System.

Seiko hat Jahrzehnte der Verfeinerung und Weiterentwicklung seiner mechanischen Uhrmacherkunst durchlaufen. Dies hatte zur Schaffung von Seikos rein mechanischer Kollektion geführt; die Vorahnung. Die Presage-Linie startete 2016 und bestand aus Seikos führender mechanischer Uhrenkollektion, den Kalibern 4R, 6R und 8R. Zuerst boten sie mit einzigartigen Zifferblättern wie gebranntem Email oder traditionellen Lackzifferblättern an. Für einen Moment die Shippo Emaille-Duos von 2018 (SPB073J1 und 75J1)

Seiko Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061 / SPB095

Heute haben wir Ihnen das neueste Modell vorgestellt; das Presage Arita Porzellanzifferblatt Ref.-Nr. SARX061 (Internationale Referenz SPB095J1). Seiko setzte die Einführung mit einem Zifferblatt aus Arita-Porzellan zu einem unglaublichen Preis fort.

Seiko ist sowohl ein genialer Uhrmacher als auch ein Meister der Handwerkskunst, nicht nur in Bezug auf die Zuverlässigkeit und Qualität ihrer Zeitmesser, sondern auch in ihrer Ästhetik und Handwerkskunst. Daher konzentrieren wir uns heute mehr auf Letzteres.

Die Seiko Presage Arita Porzellan Zifferblatt Ref.-Nr. SARX061/SPB093J1 besteht aus einer neuen traditionellen japanischen Porzellanherstellungstechnik mit der Kombination von Seikos gewohnter Uhrmacherkunst.

Das Highlight ist definitiv das Zifferblatt der SARX061/SPB093J1. Aber bevor wir dazu kommen, lassen Sie uns darüber sprechen, was Arita Porcelain ist.

Der Name Arita kommt von seiner Stadt auf der Insel Kyushu. Seit dem 16. Jahrhundert ist die Stadt Arita bis heute das Zentrum der japanischen Porzellanherstellung. In Arita hergestellte Porzellanprodukte sind einzigartig japanisch und überzeugen immer noch weltweit durch ihren traditionellen handgefertigten Charme. Daher hat sich Seiko den richtigen Weg verdient, um dieses Material für sein neuestes Kapitel in seinem neuen Presage-Modell anzuwenden.

Arita Porzellanzifferblatt mit passenden gebläuten Zeigern

Also fangen wir an und direkt auf das Zifferblatt. Die Komplexität des Auftragens von Porzellan auf dieser Ebene auf das Zifferblatt wird vom Handwerksmeister Hiroyuki Hashiguchi und seiner Manufaktur übernommen, die seit 1830 traditionelles Porzellan herstellen. Sie entwickelten dieses mehrstufige Verfahren für Seiko in relativ geringem Umfang, aber das bedeutet, dass die Dinge sind die gute alte konvention richtig gemacht! Das Ergebnis? Das Arita-Porzellanzifferblatt strahlt eine Art sanften Glanz aus, jedoch mit einer tiefen Veredelung, die auf den üblichen Emailzifferblättern nicht zu sehen ist.

Zuerst durchlief das Grundmaterial einen einzigartigen Formprozess, der ihm eine gewisse Tiefe ermöglicht. Dann wird das Zifferblatt einem Brennprozess bei etwa 1300 Grad unterzogen, um zu härten und die cremeweiße Farbe zu erzeugen. Warten Sie, dies ist nur der Anfang, da das Zifferblatt eine spezielle Glasurbehandlung von Hashiguchi erhält, bevor eine weitere Backrunde erfolgt, bis die Glasur auf dem Zifferblatt haftet. Nach der Inspektion des Ausschnitts des Lochs und des Datumsfensterrahmens wird das Zifferblatt erneut gebrannt, um die Oberfläche zu glätten, was wir zu einem luxuriösen und weichen Glanzfinish mit einem gewissen Blaustich führt, der das Vermächtnis der Porzellanherstellung von Arita erbt.

Alle diese Veredelungen ähneln der Emailveredelung, wo sie eine unübertroffene Langlebigkeit aufweist und sie für viele Jahre für fast alles undurchlässig macht. Wie Emaille wird das Arita-Zifferblatt des SARX061/SPB095J1 auch nach Jahren noch so neu aussehen, als ob es gerade frisch vom Hersteller herausgekommen wäre.

Elegante Gehäuseveredelung

Die 12-Uhr-Stundenmarkierung ist oben rot aufgemalt, um die Einheitlichkeit der Presage-Aufstellung beizubehalten. Die Uhr wurde dann mit den Zeigern aus gebläutem Stahl gepaart, die sich gut mit dem Porzellanzifferblatt verbinden. Gemäß der Tradition der Presage-Modelle wird ein echter Alligatorriemen weiter kombiniert, was ihn auf die elegante Seite der Dinge hebt, aber man kann ihn für einen lässigeren Look gegen einen anderen austauschen.

Das Uhrengehäuse misst bescheidene 40,6 mm mit einem relativ proportionierten Profil von 12,4 mm. Mit einer Länge von Anstößen zu Anstößen von nur 48,8 mm ist er so geformt, dass er am größten Teil unseres Handgelenks gut sitzt. Es enthält ein gewölbtes Saphirglas, das bündig mit seinem polierten Gehäuse sitzt, mit AR-Beschichtung auf der Innenseite.

Bevor wir auf die Spezifikationen eingehen, möchten wir mehr auf den Meilenstein dieses großartigen Motors eingehen, den Seiko für seine JDMs verwendet. Seit 2005 hat Seiko den 6R15-Motor, der von der bekannten 7S26-Bewegung abstammt. Seiko-Sammler bewundern stolz die 7S- und 6R-Familie als eines ihrer besten im eigenen Haus hergestellten Kaliber, die in ihren Uhren zu finden sind.

Nun, seit dem 6R15, der 2005 produziert wurde, hat die Seiko Sumo-Reihe dieses Uhrwerk vom ersten Tag an übernommen und sich darauf verlassen, bis Seiko 14 Jahre später beschloss, die Kollektion mit dem neuesten Motor aufzufrischen - dem 6R35.

Kaliber 6R35 von Seiko mit Sichtboden

Daher ist die Seiko Presage Arita Porcelain Dial Ref. SARX061 /SPB095J1 ist der Pionier einer neuen Bewegung; Angetrieben von Seikos neuestem Automatikkaliber 6R35, das ein Upgrade des Arbeitstiers 6R15 darstellt. Es arbeitet immer noch mit 21.600 BPH (3 Hertz) mit Hacking- und Handaufzugsfunktionen. Die wichtigsten Aktualisierungen sind die Erhöhung der Edelsteine ​​auf 24 und eine Gangreserve von 70 Stunden gegenüber 50 Stunden bei früheren Versionen.

Mit der Presage Arita Porcelain Dial Pwr Rsv Ref. SARX061 / SPB093J1 hat Seiko erneut seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, eine elegante Uhr herzustellen, die mit traditionellen japanischen Kunstfertigkeitstechniken vollgepackt ist. Diese dynamische Kombination zeigt auch die Designdisziplin hinter der Urushi-Kollektion. Mit klaren Linien und hochgradiger Politur mit einem einzigartigen Zifferblatt, das nur bei Seiko erhältlich ist, hat diese Uhr ein gewisses Charisma, das bei vielen anderen Uhren nicht zu finden ist. Es ist mehr als das, was auf den ersten Blick einfach erscheint, bis man es genau untersucht und die Komplexität und künstlerische Arbeit erkennt, die geleistet wurden, um dieses Zifferblatt auf eine ganz neue Ebene zu bringen.

Style It With

JDM
JDM