Your Bag

Nothing in cart

  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
  • Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091
Seiko

Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091

(48 Bewertungen)
In Stock
Titel

Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091.

Prospex Alpinistengrün Art.-Nr. SBDC091

(48 Bewertungen)

Seiko stellte die Armbanduhr Alpinist 1961 vor, mit der Absicht, sie zu einer zuverlässigen Uhr für japanische Bergsteiger und andere Sportbegeisterte zu machen. Die Produktion dieser Uhr war von entscheidender Bedeutung, da es sich um den ersten echten Versuch von Seiko handelte, eine Sportuhr herzustellen. Die Produktion der Seiko Alpinist- Uhren begann 1961 und wurde von Yama-Otoko inspiriert, was japanisch für Bergmenschen ist. Berge bedecken einen Großteil der japanischen Landschaft, und die Bergmenschen, die in ihrer Freizeit in den Bergen arbeiteten oder Zeit dort verbrachten, waren angeblich die Inspiration für diese Linie von Seiko-Uhren. Diese Männer benötigten eine hervorragende Ausrüstung, die dem rauen Gelände gewachsen war und auf deren Genauigkeit sie sich verlassen konnten.


Seiko Prospex Alpinist Grün Ref. SBDC091 / SPB121
Im Jahr 2006 brachte Seiko die Alpinist Green Ref. SARB017 zusammen mit zwei weiteren, die oft vergessen wurden, heraus: die Varianten SARB013 (Cremeweiß) und SARB015 (schwarzes Zifferblatt), und sie waren sofort ein Erfolg. Die Beliebtheit der SARBs beruhte auf der Vielseitigkeit und Einzigartigkeit der Uhr. Sie kann in jeder Situation getragen werden, ob geschäftlich oder leger.​

Das grüne Zifferblatt der SARB017 und die vergoldeten Markierungen sowie das einzigartige Gehäusedesign waren für viele Uhrenliebhaber fast anderthalb Jahrzehnte lang ein Volltreffer, bis die Qualität langsam aber sicher abnahm.

Hat Seiko eine so zweckmäßige Sportuhr für den Alltag aufgrund ihrer langen Laufzeit ausgemustert? Das haben viele von uns zunächst geglaubt und nicht erhofft, aber Seiko hat uns erneut mit der neuen Seiko Prospex Alpinist Green SBDC091/SPB121J1 überrascht, die mit ihrem neuesten Kaliber 6R35 und mehreren Upgrade-Funktionen ausgestattet ist.


Original Alpinist Stundenmarkierungen und Zeigersatz
Beginnen wir mit dem markanten Upgrade des New Alpinist. Der alte Alpinist Sarb017 verwendete bei seiner Markteinführung das automatische Uhrwerk 6R15. Nun, seit der 6R15 im Jahr 2005 auf den Markt kam, wurde dieses Uhrwerk von Anfang an in die Seiko Sumo-Reihe übernommen und bis 14 Jahre später darauf gesetzt, als Seiko beschloss, die Kollektion mit dem neuesten Motor – dem 6R35 – aufzufrischen.

Der neueste Alpinist Green Ref. SBDC091/SPB121J1 reiht sich (zusammen mit den neuen Sumos und Presage) in die Pioniere ein und verfügt über ein neues Uhrwerk; angetrieben von Seikos neuestem automatischen Kaliber 6R35, das eine Weiterentwicklung des Arbeitspferds 6R15 ist. Es arbeitet immer noch mit 21.600 BPH (3 Hertz) und verfügt über Hacking- und Handaufzugsfunktionen. Seine wichtigsten Neuerungen sind die Erhöhung der Anzahl der Steine ​​auf 24 und eine Gangreserve von 70 Stunden gegenüber 50 Stunden bei früheren Versionen.

Das Gehäuse dieser SBDC091/SPB121J1 hat einen neuen Durchmesser von 39,5 mm ohne Krone und 41 mm mit Krone. Es hat eine Länge von 46,4 mm von Bandanstoß zu Bandanstoß, mit einer Bandanstoßbreite von 20 mm. Die Armbanduhr ist mit knapp über 13 mm Dicke nicht zu dick.


Schönes Gehäuse mit innenliegender drehbarer Lünette

Jetzt erhält der Alpinist ein viel robusteres Saphirglas mit einem praktischen Vergrößerungs-Zyklops. Wir übertreiben nicht, wie nützlich die Vergrößerung der Datumsanzeige hier ist, da das Datumsfenster vollständig vergrößert wird und die Größe des Zyklopen selbst ausfüllt.

Das Edelstahlgehäuse trägt den „Alpinistenstab“ und ein einzigartiges waldgrünes Zifferblatt mit aufgesetzten goldenen Indizes und passenden goldenen Zeigern. Das wunderschöne Sonnenschliff-Zifferblatt ist eines der auffälligsten Merkmale dieser Uhr. Es weist einen leicht erkennbaren und gut definierten Sonnenschliff-Effekt auf, der je nach Lichtverhältnissen überstrahlt – unterschiedliche Winkel, unterschiedliche Farbtöne. Diese Schönheit müssen Sie persönlich bewundern.

Da die neue Generation professioneller Werkzeuguhren der Prospex-Linie das „X“-Emblem auf der Zifferblattseite erhält, ist auch die Alpinist Green Ref. SBDC091/SPB121J1 enthalten. Seiko platzierte es bei 6 Uhr und ersetzte damit die vorherigen Aufschriften „Diashock 23 Jewels“, um das Gleichgewicht des gesamten Zifferblatts nicht zu beeinträchtigen.

Seiko Luminous leuchtet hell im Dunkeln

Das Hauptmerkmal des „Japanese Explorer“ ist seine innenliegende drehbare Lünette, die gleichzeitig als Kompass für die Bergsteiger dient, für die diese Uhr gedacht ist, und durch Drehen der zweiten Krone bei 4 Uhr bedient wird.

Das SBDC091 wird mit einem 20 mm breiten Mokka-Alligatorlederarmband mit passenden Nähten geliefert, das einen gewissen Vintage-Touch vergangener Zeiten verleiht. Wir wissen jedoch, dass viele Kunden darum gebeten haben, es mit einem Edelstahlarmband wie das SBDC087 zu bekommen. Also los geht‘s, wir haben es angepasst und bieten Ihnen die Möglichkeit, es mit einem Stahlarmband zu kaufen.

Seikos Kaliber 6R35 Automatik

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die brandneue Seiko Alpinist seit 1961 einen langen Weg zurückgelegt hat. Von den bescheidenen Anfängen als sportliche Entdeckeruhr der Einstiegsklasse ist sie zu einem uhrmacherischen Wunderwerk geworden, das in seiner heutigen Form erhalten bleibt. Es ist nicht schwer zu erkennen, woher Seiko die Inspiration nahm: das Grün der Bergkette Japans, im Einklang mit dem Alpinist-Konzept mit den dringend benötigten Upgrades, mit denen wir uns alle hinsichtlich ihres Wertversprechens einig sind.

Style It With