Your Bag

Nothing in cart

  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
  • Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177
Seiko

Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177

Eine Bewertung schreiben
In Stock
Titel

Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177.

Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref.-Nr. SBDC177

Eine Bewertung schreiben

Der Spitzname Sumo war ursprünglich nicht der offizielle Name dieser Uhrenserie von Prospex . Doch irgendwie blieb der Name hängen und wird nun von Seiko selbst anerkannt. Die Ursprünge des Namens könnten durch einige Theorien erklärt werden. Die erste Theorie ist die des robusten, übergroßen Erscheinungsbilds der Uhr zusammen mit einem dünnen 20-mm-Armband. Die zweite Erklärung liegt darin, dass die 12-Uhr-Markierung wie ein Mawashi aussieht, die Unterwäsche, die japanische Sumo-Ringer während eines Kampfes tragen. Die dritte Erklärung liegt darin, dass die Form der Lünette dem Dohyo oder Ring ähnelt, auf dem Sumo stattfindet.

Seiko Prospex 200M Sumo Gradient Grey Sapphire 3. Generation Ref. SBDC177 / SPB323

Die Seiko Sumo wurde 2007 unter der Referenz Prospex Diver 200m SBDC031 als Mittelklasse-Angebot oberhalb der Einsteigermodelle Turtle und Samurai vorgestellt. Auch dieses Jahr 2022 hat Seiko seiner neuesten Edition weitere hochwertige Materialien hinzugefügt. Heute stellen wir die Seiko Prospex 200m Sumo Gradient Grey Sapphire 3rd Gen Ref. SBDC177 vor.

Neues Seiko-Kaliber 6R35 mit 70 Stunden Gangreserve

Getreu dem Sumo-Erbe behält diese Uhr die übergroßen Abmessungen der ursprünglichen Sumo bei. Sie hat einen Durchmesser von 45 mm, eine Höhe von 12,9 mm und einen Abstand von Bandanstoß zu Bandanstoß von über 52 mm. Die Gesamtform der Uhr ähnelt auch ihren Vorgängern, mit denselben gedrehten Bandanstößen und dem geschwungenen Profil, abwechselnd polierten Abschrägungen und gebürsteten Linien. Die Krone bei 4 Uhr und die Uhr werden bei Uhrenbesitzern ihrer Vorgänger Anklang finden. Das Saphirglas, der verschraubte Gehäuseboden und die verschraubte Krone sowie die Wasserdichtigkeit bis 200 m sind ebenfalls intakt. Edelstahl mit Super-Hard-Beschichtung bildet das Material dieser Uhr, wodurch sie widerstandsfähiger gegen Verschleiß ist. Außerdem zeigt das bis 200 m wasserdichte Edelstahlgehäuse der Sumo Seikos schöne Handarbeit und Kunstfertigkeit.

Ikonisches Sumo-Gehäusedesign

Eine Mischung aus Satinbürste und Seiko-Hochglanzpolitur an den Seiten ist auf der gesamten Uhr zu erkennen, insbesondere um die Ösen herum. Angetrieben wird die Uhr von Seikos neuestem automatischen Kaliber 6R35, das eine Weiterentwicklung des Arbeitspferds 6R15 ist. Sie arbeitet mit 21.600 BPH (3 Hertz) und verfügt über Hacking- und Handaufzugsfunktionen. Die Uhr hat 24 Steine ​​und eine hervorragende Gangreserve von 70 Stunden.

Seikos LumiBrite

Außerdem ist der charakteristische „Sumo Belt“-Index bei 12 Uhr noch immer Teil dieser neuen Uhr und der ursprünglichen Form des Zeigers. Alle Elemente sind großzügig mit Lumibrite beschichtet, mit einem neuen kleinen Leuchtmarker neben dem Datumsfenster für bessere Lesbarkeit. Die Zifferblätter haben jetzt einen Farbverlaufseffekt auf einem gedämpften grauen Hintergrund mit einem feinen horizontalen Wellenmuster und zeigen so dezente Eleganz. Das 3-Glieder-Armband aus Stahl mit Super-Hard-Beschichtung ist jetzt vollständig gebürstet und verfügt über eine neue, robuste Faltschließe mit sicherem Verschluss, Druckknopfentriegelung und Neoprenanzug-Verlängerung.

Insgesamt zeigt diese Taucheruhr mit ihrer einfarbigen grauen Farbgebung und der hervorragenden Verarbeitungsqualität die Bemühungen von Seiko, die Gesamtqualität und Widerstandsfähigkeit seiner Sumo-Uhrenkollektion zu verbessern, und ist einen Kauf wert.

Style It With