Your Bag

Nothing in cart

  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
  • Combat Classic 40
Glycine

Combat Classic 40 "Mondphase" Silber Art.-Nr. GL0384

(1 Bewertung)
In Stock
Titel

Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about Combat Classic 40 "Mondphase" Silber Art.-Nr. GL0384.

Combat Classic 40 "Mondphase" Silber Art.-Nr. GL0384

(1 Bewertung)

Da die Landschaft der Uhren durch die ständig wachsende Konkurrenz überfüllt wird, dominieren viele starke Akteure den Markt, um Marken wie Glycine zu überschatten. Dennoch produziert Glycine weiterhin eine breite Palette überzeugender Uhren, die sich behaupten. Glycine wurde bereits 1914 von Eugène Meylan in Biel in der Schweiz gegründet, einem Ort, an dem unzählige renommierte Uhrmacher zu Hause sind. Meylan war ein versierter Uhreningenieur, der nach Perfektion und nicht weniger strebte. Durch seinen starken Willen und seine Entschlossenheit brachte er Glycine mit der erfolgreichen Produktion extrem präziser und feiner Miniaturbewegungen, die in kostbare Gold- und Platingehäuse gehüllt waren, zu größeren Höhen.

Glycine Combat Classic 40 "Mondphase" Silber Ref.-Nr. GL0384

Meylans Grundüberzeugungen und sein starker Wille zur Perfektion sind bis heute in Glycine-Uhren verkörpert. Vielleicht ist Glycine am bekanntesten für seine historischen Airman- und Combat Sub-Kollektionen, die eine große uhrmacherische Bedeutung haben, die viele prominente Uhren heute beeinflusst hat. Neben diesen beeindruckenden Uhren bietet Glycine auch eine andere Reihe mechanischer Felduhren an, die zu einer eleganteren Ausstrahlung neigen. Die Glycine Combat Classic-Kollektion bietet elegante und dennoch funktionelle Schweizer Uhren mit Vintage-inspirierten Designs und ansprechenden modernen Akzenten.

Die Combat-Kollektion von Glycine zeigt eine Reihe von Zeitmessern, die eine elegantere Seite der Marke erkunden. Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf klare und klassische Designs, die gekonnt mit einer beeindruckenden Verarbeitungsqualität und fähigen, in der Schweiz hergestellten Arbeitstierbewegungen gefertigt sind und ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, das wir von Glycine erwarten. Heute hat es die jahrhundertealte Schweizer Marke geschafft, einige hinzuzufügen

Die schöne Mondphase wird unter einem komplizierten Ausschnitt präsentiert

Die aus einem 316L-Edelstahlgehäuse gefertigte Glycine Combat Classic 40 „Moon Phase“ Silver Ref. GL0384 hat perfekte Abmessungen, die wirklich zu einer Uhr mit einem so eleganten Charakter passen. Mit einem geschmackvollen Durchmesser von 40 mm und einem schlanken Gehäuseprofil von nur 12,2 mm Dicke können Sie ein elegantes Aussehen am Handgelenk erwarten, das leicht unter eine Manschette gleitet. Durch die Kombination einer komplizierten Mischung aus gekonnten Oberflächen und einer feinen Satinbürste auf dem Gehäuse geht der Übergang zu einer glatt polierten Lünette für eine raffinierte, raffinierte Anmutung wunderbar über. Die Uhr ist mit einem 22 mm langen braunen Lederarmband kombiniert, das mit einer Dornschließe aus Stahl getragen wird.

Das Zifferblatt der Glycine Combat Classic 40 „Moon Phase“ Silver Ref. GL0384 mit einem einfarbigen silbernen Zifferblatt mit Sonnenschliff. Die schlanken blattförmigen Zeiger und die numerischen Stundenmarkierungen halten das Zifferblatt eher einfach und ermöglichen ein ultralesbares Erlebnis, wenn Sie nach unten blicken, um die Zeit abzulesen. Ganz unten auf dem Zifferblatt ist eine auffällige Mondphase mit einem polierten goldenen Mond und Sternen vor einem dunkelblauen Hintergrund zu sehen. Darüber hinaus wird das Zifferblatt durch ein kratzfestes Saphirglas geschützt, das auf der Unterseite mit drei Schichten Antireflexbeschichtung behandelt wurde.

Entspricht den Spezifikationen „MIL-W-3818B“ der 60er Jahre

Unter der Haube verbirgt sich die Glycine Combat Classic 40 „Moon Phase“ Silver Ref. GL0384 läuft auf Glycines Cal. Schweizer Automatikwerk GL280. Basierend auf dem SW280 ist dieses Uhrwerk mit 26 Steinen bekannt für seine Zuverlässigkeit als „Arbeitstier“-Uhrwerk mit einer 4-Hz-Schlagfrequenz von 28.800 BPH und einer Gangreserve von 38 Stunden. Das Uhrwerk ist auf der Rückseite der Uhr durch den verschraubten Vitrinenboden sichtbar, der mit einer Wasserdichtigkeit von 100 m Schutz vor versehentlichem Spritzwasser bietet, ein Augenschmaus für eine Kleideruhr.

Insgesamt ist die Glycine Combat Classic 40 „Moon Phase“ Silver Ref. GL0384 ist ein ausgezeichnetes Angebot als eines von Glycines eleganteren Stücken aus ihrer großen Auswahl. Präsentiert in einem schönen 40-mm-Formfaktor, weist die Uhr einen großen Wert mit einer skurrilen Mondphasenkomplikation auf, insbesondere von einer Marke mit einem so reichen uhrmacherischen Erbe.

Style It With