Your Bag

Nothing in cart

  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
  • Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
Le Jour

Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002

(3 Bewertungen)
In Stock
Titel

Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002.

Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002

(3 Bewertungen)
Le Jour, ein französischer Distributor, ist vor allem als europäischer Einzelhändler von Chronographen bekannt, die in den 1980er Jahren von Heuer hergestellt wurden. Le Jour bedeutet „der Tag“ war der Exportname von Yema, das früher Uhren in die Staaten brachte. Obwohl Heuer damals eine Reihe von Uhren unter seinen Eigenmarken produzierte, verfügt Yema/LeJour über das uhrmacherische Know-how, um selbst einige aufregende Werkzeuguhren anzubieten. Mitte der 60er schuf Le Jour einen professionellen Taucher namens Superman. Die 39 mm große, 300 m wasserdichte Taucheruhr wurde damals sogar von der französischen Armee übernommen, während sie auch für allgemeine Verbraucher als Tagesuhr kommerzialisiert wurde.

Le Jour Brooklyn Blau Art.-Nr. LJ-BR-002
Wie viele Unternehmen ging Le Jour schließlich während des Höhepunkts der Quarzkrise zugrunde. Die Rechte an der Marke wechselten mehrmals den Besitzer, ohne dass ein nennenswerter Versuch unternommen wurde, die Marke wiederzubeleben. Das heißt, bis jetzt … Nach dem großen Erfolg der Neuauflage ihres Chronographen – der Mk 1 – zusammen mit ihrer 60er-Jahre-Vintage-Diver-Kollektion sind viele Sammler gespannt, was als nächstes für sie kommt. Und so antworteten sie mit etwas Erfrischendem für ihre Anhänger – etwas aus den fünfziger Jahren mit einem dauerhaften Stil – der Brooklyn 40 Automatic. Sein immergrüner Look, hochwertige Komponenten mit tadelloser Ausführung erfüllen alle Kriterien für diejenigen, die sich für dieses Genre interessieren.

Die Le Jour Brooklyn 40 Automatic Blue selbst ist dann eine moderne Neuauflage des ikonischen „Explorer“-Designs, das auf die 50er Jahre zurückgeht und gleichzeitig der längsten Hängebrücke der Welt – der Brooklyn Bridge in New York City – Tribut zollt. Dem französischen Unternehmen ist es gelungen, zwei historische Wunderwerke aus der Vergangenheit in sein brandneues Modell einzubauen. Wie zum Beispiel die Größe und der dicke Stahl spiegeln sich auch in der robusten Bauweise dieser abenteuerlustigen Sportuhr wider. Zusammen mit ihrem 22-mm-Sportarmband aus Edelstahl mit soliden Endgliedern ist die Brooklyn 40 Automatic ein alltagstaugliches Accessoire.

"Clous de Paris"-Zifferblatt
Während die Vorläufer von High-End-Marken hergestellt wurden und im Allgemeinen sowohl in mechanischen als auch in Quarzwerken erhältlich sind, wird der Coral Diver von dem ehrwürdigen Schweizer Automatikwerk SELLITA SW200 angetrieben, das mit 28.800 BPH (4 Hertz) mit Hacking- und Handaufzugsfunktionen arbeitet. Es hat 25 Steine ​​mit einer Gangreserve von ca. 40 Stunden.

Das emblematische sportliche Gehäuse ist 40 mm breit, 47 mm von Band zu Band und 11,5 mm dick, mit einer Wasserdichtigkeit von gut 100 m. Es bläst es sozusagen auf, um sowohl für Männer als auch für Frauen von heute die perfekte Größe zu haben, während feine Details mit hervorragender Ausführung der heutigen Uhrmacherkunst erhalten bleiben. Das Edelstahlgehäuse sieht robust aus und fühlt sich auch so an, schön gepaart mit einem gewölbten Saphirglas. Die Form des Gehäuses ist einfach gehalten, aber Le Jour hat es mit einem Retro-geriffelten Lünettendesign und kräftig geschwungenen Bandanstößen mit vollständig satinierter Bürstung aufgefrischt. Die robuste, erhabene verschraubte Krone fühlt sich langlebig an, wenn sie zum Einstellen von Datum und Uhrzeit verwendet wurde, mit einem zusätzlichen strukturierten Le Jour-Emblem an der Seite.

Retro geriffeltes Lünettendesign
Es ist nach wie vor eine überzeugende Sportuhr mit Retro-Flair und akribischen Details, wenn es um das Zifferblatt geht. Die Menge an Details, die Le Jour investiert hat, um ihr Erbe an Werkzeuguhren zurückzubringen, wird auf den Markierungen und dem Handgerät, die auf dem strukturierten Zifferblatt verwendet werden, gut dargestellt. Inspiriert vom „Explorer“-Look sind auf dem Zifferblatt applizierte Stundenmarkierungen in Rautenform sowie die Ziffern „3“, „9“ und „12“ am Kardinalpunkt angebracht. Für sein Zifferblatt wurde es mit einem altmodischen „Clous de Paris“-Finish entworfen, bei dem es mit einer speziellen Werkzeugmaschine für diesen Effekt durchgehend winzige facettierte Pyramidenquadrate formt. Die Pyramidenmuster auf dem Zifferblatt heben das Mantra der Luxus-Sportuhr der alten Schule hervor, mit den Petite-Size-Mustern, die die Dinge straff und sauber halten, um eine hervorragende Lesbarkeit zu gewährleisten.

Die markanten und markanten angebrachten Markierungen sind mit Metallverzierungen versehen, die mit der richtigen Menge SuperLuminova versehen sind. Sowohl das Mobilteil als auch die Markierungen sind in der Tat in Tradition, wo sogar Schweizer Taucheruhrenmarken selbst diese Eigenschaften auf ihren Taucheruhren darstellen, aber wir schweifen ab. Das Zifferblatt mit der Datumsanzeige unten bei 6 Uhr und den makellos angebrachten Indizes mit klassisch gestalteten Zeigern behält eine ausgewogene Symmetrie bei.

SELLITA SW200-1 Schweizer Automatikwerk
Wenn wir es umdrehen, haben wir ein verschraubtes Kofferbuch mit verschiedenen Veredelungen – die Mitte hatte eine körnige Textur und ein erhabenes „Brooklyn Bridge“-Emblem zusammen mit dem „Le Jour“-Logo und „Brooklyn“-Texten direkt darunter. Nach außen hin haben wir wichtige Informationen zur Uhr mit ihrer Seriennummer, was für jeden Tauchbegeisterten eine nette Geste ist. Deshalb geht es hier um die Details.

Während die Vorläufer von High-End-Marken hergestellt wurden und im Allgemeinen sowohl in mechanischen als auch in Quarzwerken erhältlich sind, wird die Sportuhr von dem ehrwürdigen Schweizer Automatikwerk SELLITA SW200-1 angetrieben, das mit 28.800 BPH (4 Hertz) mit Hacking- und Handaufzugsfunktionen arbeitet. Es hat 25 Steine ​​mit einer Gangreserve von ca. 40 Stunden.

Schweizer Super-Luminova, die im Dunkeln grün leuchtet
Für einen schönen, vielseitigen Look und ein angenehmes Tragegefühl ist die Uhr mit einem Sportstahl-Metallarmband ausgestattet, das sich von Bandanstoß zu Schließe allmählich verjüngt, während die satinierte Oberfläche mit polierten Mittelgliedern ihr einen gewissen noblen Look verleiht ansonsten Werkzeug Uhrengehäuse.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Le Jour Brooklyn 40 Automatic Blue Ref. LJ-BR-002 ist eine Uhr, die zeigt, wie eine echte klassische Sportuhr von einem traditionellen Uhrmacher ausgeführt wird. Einwandfreie Qualität erhöht die Erfahrung des Besitzers; Der Brooklyn 40 wurde mit akribischen Details und ausgewogenem Gewicht für optimalen Komfort entworfen. Retro-Design und elegante Ästhetik mit praktischer Funktionalität eines modernen Alltagshelden, die Uhr ist ein raffinierter Zeitmesser, der das ganze Jahr über getragen werden kann. Es ist ein höllisch würdiges Stück für jeden Uhrenliebhaber.

Style It With