Your Bag

Nothing in cart

  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
  • Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001
Marathon

Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001

Eine Bewertung schreiben
In Stock
Titel

Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001.

Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001

Eine Bewertung schreiben

Marathon Watch ist für manche vielleicht neu, aber nicht für Militäruhrenfanatiker wie uns. Dieser Schweizer Uhrmacher ist bei Sammlern als eine der wenigen Marken, die seit fast 70 Jahren Uhren für das Militär, darunter die US- und die kanadische Armee, herstellt, hoch angesehen.

Als wir uns mit der reichen Geschichte dieses Uhrmachers befassten, entdeckten wir, dass die Marke, die wir heute als Marathon kennen, 1904 als Weinsturm Watch gegründet wurde, die später in Wein Brothers umbenannt wurde. 1939 gründete Morris Wein die Marke und lieferte in ganz Nordamerika hochwertige Uhren, die für ihre Präzision berühmt waren. Seit den 1940er Jahren stellt Marathon Zeitmesser für die alliierten Streitkräfte her. Inspiriert von den Allzweckuhren, die 1941 für die alliierten Streitkräfte entwickelt wurden und in den 60er Jahren direkt auf die GG-W-113 Spec zurückgehen, führte die Jeep x Marathon-Serie den neuen Jeep Willys SSGPM Officer's Mechanical Ref. WW194033SS-4001 ein.

Marathon Jeep Willys SSGPM Offiziersmechanik Ref. WW194033SS-4001


Das SSGPM beginnt mit seinem 316L-Edelstahlgehäuse, das 41 mm breit, unglaubliche 11 mm dick und 48 mm von Bandanstoß zu Bandanstoß misst. Darüber hinaus ist das Gehäuse komplett mattiert, wodurch jede Quelle unwesentlicher Reflexionen entfernt wird, während es dennoch makellos ausgeführt ist, ähnlich wie die SSNAV-Serie. Wo es sich jedoch von anderen unterscheidet, ist das Fehlen einer Lünette, wodurch das Zifferblatt vergrößert und breiter erscheint. Die Dimension der Uhr lässt einen ihre Robustheit spüren und zeigt, dass sie mit vollem Sinn für Zweckmäßigkeit gebaut wurde, um draußen im Feld zu sein.

Kommen wir zum Gehäuseprofil: Die SSGPM hat eine schlanke und maskuline Attraktivität und ein einzigartiges, mutiges Gehäusedesign, das man auf dem Markt nicht oft sieht. Das Gehäuse hat eine asymmetrische Form und verzichtet auf Kronenschutz und Lünette, was für ein saubereres und stromlinienförmigeres Aussehen sorgt. Durch die einfachere Handhabung der Krone und den Komfort bietet die Uhr eine Option für ein minimalistischeres Design. Dadurch fühlt man, dass das Gehäuse eine Seite breiter ist als die andere, was ihm ein ziemlich cooles und taktisches Gefühl verleiht. Von vorne betrachtet wirkt die Uhr wie eine schnörkellose Werkzeuguhr, die nur durch ihre kurzen Ösen ergänzt wird. Von oben betrachtet glänzt sie jedoch mit ihrem einzigartigen Gehäuseprofil, bei dem die Ösen mit ihrem maskulinen und dennoch einzigartigen Seitenprofil zu einem Ganzen zusammenpassen. Dies führt zu einer markanten Silhouette, die dem Träger mit ihrem asymmetrischen Gehäuse ein solides Gefühl vermittelt. Mit einer Wasserdichtigkeit von 50 m ist die Uhr für den täglichen Gebrauch geeignet und fügt sich in die General Purpose Field Series ein.

Hergestellt in der Schweiz, von der US-Regierung genehmigt


Wie für eine Allzweck-Felduhr entworfen, ist das Zifferblatt minimalistischer und schnörkelloser gestaltet und weicht von den meisten Marathon-Modellen ab. Das Zifferblatt ist eine moderne Version des ursprünglichen Zifferblatts aus dem Zweiten Weltkrieg. Es verfügt über ein frisches schwarzes Zifferblatt mit voll leuchtenden Ziffern in der Farbe Aged-Radium für den Vintage-Look. Nicht zu vergessen die Schwertzeiger und der rote Sekundenzeiger, die diese Uhr zum Leben erwecken, was durch ein Jeep-Logo bei der 12 und „Marathon, Mechanical, 18 Jewels“ bei der 6 ausgeglichen wird. Zusammengehalten wird das Ganze durch einen Minutenring und ein flaches Saphirglas, sodass diese Uhr für jeden Anlass geeignet ist.

Die SSGPM wird von Sellitas SW210-1-Mechanismus mit 19 Steinen angetrieben. Dieses Uhrwerk mit Handaufzug wird in seinem verbesserten Elaboré-Finish mit blauen Schrauben und Genfer Streifen angeboten. Dieses für seine Präzision und Zuverlässigkeit bekannte Schweizer Kaliber verfügt über Stunden-, Minuten- und Sekundenfunktionen sowie einen mechanischen Aufzugsmechanismus, der mit einer täglichen Rate von +/- 7 Sekunden präzise reguliert wird. Die Uhr verfügt über eine Gangreserve von 42 Stunden und schlägt mit 28.800 vph (4 Hz) und stoßdämpfenden Eigenschaften. Ausgestattet mit einem verschraubten Gehäuseboden, der alle Spezifikationen der Uhr sowie die Highlights des „Jeep x Marathon“-Logos und des Slogans „Since 1941, Go Anywhere. Do Anything.“ aufweist.

Tritiumgasröhren und MaraGlow™, das 24 Stunden leuchtet


Am TSAR ist ein 20 mm großes, hochwertiges braunes Lederarmband mit eingeprägtem Marathon-Emblem angebracht. Dies passt zum Abenteuerthema, hebt seine Sportlichkeit und Robustheit insgesamt hervor und verleiht ihm dennoch eine klassische Vintage-Ästhetik, die zu jedem Anlass passt.

Insgesamt werden Marathon-Produkte mit größter Sorgfalt hergestellt und durchlaufen verschiedene Qualitätskontrollmaßnahmen. Diese Aufmerksamkeit für Qualität spiegelt sich im Marathon Jeep Willys SSGPM Officer's Mechanical Ref. WW194033SS-4001 wider, der militärische Robustheit mit Schweizer Handwerkskunst verbindet. Die Welt der Werkzeuguhren im Militärstil hat sich in der Branche immer weiter entwickelt, wo Verbraucher die Wahl haben, aber bis heute nicht alle das Recht haben, von der US-Regierung genehmigt zu werden. Der Jeep Willys SSGPM Officer's Mechanical Ref. WW194033SS-4001 hebt sich in dieser Hinsicht vom ersten Tag an vom Rest ab, und außerdem werden ihre Uhren in jeder Hinsicht mit einem Zweck gebaut, der uns Uhrensammlern ein erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Style It With

(0 reviews)
$218.00
$200.00
 $196.20 (w GST)
 $180.00
(1 reviews)
$245.25
$225.00
 $218.00 (w GST)
 $200.00