Your Bag

Nothing in cart

  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
  • DK37
Damasko

DK37

Eine Bewertung schreiben
In Stock
Titel

Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about DK37.

DK37

Eine Bewertung schreiben

Die Damasko DK37 ist das neueste Angebot der klassischen DA37-Kollektion, die auf der vorherigen DK36-Serie aufbaut. Die DK37 übernimmt viele der typischen Stilelemente von Damasko, große und gut lesbare Markierungen, markante Schwertzeiger und das mittlerweile bekannte Fadenkreuz in der Mitte des Zifferblatts. Aber hier enden die Ähnlichkeiten auch schon.

Das Uhrengehäuse der Damasko DK30 wird von Damasko selbst hergestellt und ist nach der DA30 das zweite Modell, das aus eisgehärtetem Edelstahl von Damasko besteht. Die einzigartige Gehäusebehandlung ist mittlerweile ein Synonym für Damasko. Das Gehäuse verwendet das Damasko-System, das CAD/CNC-konstruiert und konstruiert wurde. Das Uhrengehäuse wird von Damasko selbst hergestellt und besteht aus dem bisher härtesten Material der Branche. Das Material heißt „eisgehärteter, nickelfreier Edelstahl“. Das Einzigartige an diesem Stahl ist, dass er absolut nickelfrei ist, eine gute Korrosionsbeständigkeit bietet und auf bis zu 64 HRC/800 Vickers gehärtet werden kann, was der vierfachen Härte aller anderen derzeit in der Uhrenindustrie verwendeten Stähle entspricht. Und dieser eisgehärtete Stahl wird für das gesamte Gehäuse und die Krone verwendet.

Damasko DK37 mit U-Boot-Stahl

Der hauseigene Stahl ist ein hochfester legierter Stahl und wird häufig für den Bau deutscher Militär- und Krankenhausausrüstung verwendet. Darüber hinaus wird das Gehäuse zusätzlich mit einer DAMEST-Beschichtung behandelt, die die drei Eigenschaften extreme Festigkeit, Kratzfestigkeit und Flexibilität so optimal wie möglich für die Langlebigkeit der Uhr und ihre Kratzfestigkeit miteinander verbindet. So bildet der eisgehärtete Edelstahl einen stabilen, stoßfesten Hintergrund. Gleichzeitig sorgt die Kombination von Trägermaterial und Gehäuse in einem mehrstufigen Aufbau für eine besondere Elastizität, die Stöße bis zu einem gewissen Grad ausgleichen kann.

Das Gehäusedesign ist wasserdicht bis 100 m. Ähnlich wie das DK36 hat das DK37 ein 40-mm-Gehäuse ohne Krone, eine Länge von 48,6 mm von Bandanstoß zu Bandanstoß und eine Höhe von knapp 12,3 mm bei einer Bandanstoßbreite von 20 mm. Die gebogenen Bandanstöße tragen zur Ergonomie des Gehäuses bei und machen es für alle Handgelenkgrößen, Damen und Herren, äußerst bequem.

Deutsche Präzision

Ein flaches Saphirglas mit beidseitiger Antireflexbeschichtung sorgt für maximale Lesbarkeit unabhängig von den Lichtverhältnissen. Und für alle, die das Armband gerne wechseln, hat die DK37 durchbohrte Ösen zum einfachen Entfernen der Federstege. Die Krone ist außerdem mit Damaskos patentiertem eisgehärtetem Stahl ausgestattet, der für eine reibungslose Bewegung sorgt und die Welle und die Dichtung schmiert.

Als nächstes sorgt das Zifferblatt für frischen Wind. Damasko entschied sich für ein matt gealtertes weißes Zifferblatt und Fadenkreuz, das mittlerweile ein Synonym für Damasko ist, mit einem anderen Plot-Design. Eine kleine Tag-/Datumsanzeige bei 3 mit weißem Hintergrund sorgt für Kontinuität. Erwähnenswert ist hier wahrscheinlich die Tag-/Datumsscheibe, die von Damasko speziell angefertigt wurde. Die Buchstaben und Zahlen sind in derselben schwarzen Farbe gedruckt wie die Stundenmarkierungen.

Dünnes Profil mit gebogenen Ösen für zusätzlichen Komfort

Das Haupthighlight der DK37 ist zweifellos die neueste Einführung des beeindruckenden Damasko-Werks. Angetrieben vom hauseigenen, in Deutschland hergestellten Automatikwerk Damasko Kaliber A26-2 verfügt das 20-Juwelen-Werk über eine Gangreserve von 42 Stunden und eine Schlagfrequenz von 28.800 Schlägen pro Stunde.

Darüber hinaus ist das Uhrwerk gemäß den Normen DIN 8308 und 8309 des Deutschen Instituts für Normung als stoßfest und antimagnetisch zertifiziert. Dieses neueste hauseigene Uhrwerk wurde von Damasko in 5 Positionen eingestellt, um ein hohes Maß an Genauigkeit zu erreichen, und ist wirklich spektakulär. Für eine klare Sicht auf das Uhrwerk A26-2 zeigt der durchsichtige Gehäuseboden den individuell signierten Rotor von Damasko, komplett mit dekorativen blauen Schrauben.

SuperLuminova-Index für Lesbarkeit bei Nacht

Das DK37 wird mit einem 20 mm breiten, schicken schwarzen Alligatorkautschukarmband mit weißen Nähten geliefert, das diesem erstaunlichen Zeitmesser einen eleganteren Touch verleiht, ohne seine Haltbarkeit zu vernachlässigen.

Mit der jüngsten Implementierung eines eigenen Kalibers in die DK37-Kollektion von Damasko erreicht die Marke noch größere Höhen. Sie verkörpert noch stärker die Fertigungspräzision, für die das deutsche Unternehmen bekannt ist, und präsentiert zugleich ein Komplettpaket mit einem beeindruckenden Äußeren und einem leistungsstarken eigenen Motor.

Style It With