Your Bag

Nothing in cart

  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
  • Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115
Seiko

Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115

Eine Bewertung schreiben
In Stock
Titel

Add to Wishlist
Icon Send Product Enquiry Send Product Enquiry
May we assist you?

Please use the form below to send your enquiry about Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115.

Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115

Eine Bewertung schreiben

Seiko führte die Alpinist-Armbanduhr 1961 mit der Absicht ein, sie zu einem zuverlässigen Zeitmesser für japanische Bergsteiger und andere Sportbegeisterte zu machen. Die Produktion dieser Uhr war von entscheidender Bedeutung, da es der erste wirkliche Versuch war, eine Sportuhr von Seiko herzustellen. Seiko Alpinist-Uhren wurden 1961 hergestellt und von Yama-Otoko, japanisch für Bergmenschen, inspiriert. Berge bedecken einen Großteil der japanischen Landschaft. Die Bergmänner, die in ihrer Freizeit arbeiteten oder Zeit in den Bergen verbrachten, waren angeblich die Inspiration für diese Seiko-Uhrenlinie. Diese Männer benötigten eine hervorragende Ausrüstung, die das raue Gelände bewältigen konnte und auf Genauigkeit angewiesen war.


Seiko Prospex Alpinist Kerngrün Ref.-Nr. SBDC115 / SPB155
Schneller Vorlauf bis 2006, Seiko veröffentlichte die Alpinist Green Ref. SARB017, zusammen mit zwei anderen, die oft vergessen wurden, den Varianten SARB013 (cremeweiß) und SARB015 (schwarzes Zifferblatt), war sofort erfolgreich. Die Popularität der SARBs war auf die Vielfalt und Einzigartigkeit der Uhr zurückzuführen. Es kann in jeder Situation getragen werden, ob geschäftlich oder lässig.

Das grüne Zifferblatt SARB017 mit seinen vergoldeten Markierungen und dem einzigartigen Gehäusedesign ist seit fast anderthalb Jahrzehnten bei vielen Uhrenliebhabern beliebt, bis es kurz vor dem Austrocknen steht.

Hat Seiko eine so zielgerichtete Alltagssportuhr aufgrund ihrer langen Laufzeit ausgerottet? Zuerst glauben viele von uns daran und hoffen nicht darauf. Dennoch überraschte uns Seiko letztes Jahr im Jahr 2019 erneut mit der neuen Seiko Prospex Alpinist-Reihe und moderner Gehäusegröße und -konstruktion. Jetzt, nach einem Jahr mit diesen neuen sportlicheren Alpinists-Modellen, hat Seiko die 2006er SARB-Serie wieder zusammengeführt und trägt den Alpinist-Stab, den Alpinist Core Green SBDC115/SPB155J1, jetzt in der "Sweet-Spot"-Dimension, während er mit ihrem neuesten 6R35 ausgestattet ist Kaliber und mehrere Upgrade-Funktionen.


Original Alpinist Indexe und Zeiger gesetzt
Beginnen wir mit dem prominenten Upgrade des neuen Alpinist Core. Die alte Alpinist SARB017 verwendete bei ihrer Einführung das Automatikwerk 6R15. Nun, seit dem 6R15, der 2005 produziert wurde, hat die Seiko Sumo-Reihe dieses Uhrwerk vom ersten Tag an übernommen und sich darauf verlassen, bis 14 Jahre später, als Seiko beschloss, die Kollektion mit dem neuesten Motor aufzufrischen - dem 6R35.

Der neueste Alpinist Core schließt sich den Pionieren (zusammen mit den neuen Sumos und Presage) an, um eine neue Bewegung zu haben; Angetrieben von Seikos neuestem Automatikkaliber 6R35, einem Upgrade des Arbeitstiers 6R15. Es arbeitet immer noch mit 21.600 BPH (3 Hertz) mit Hacking- und Handaufzugsfunktionen. Die wichtigsten Aktualisierungen sind die Erhöhung der Edelsteine ​​auf 24 und eine Gangreserve von 70 Stunden gegenüber 50 Stunden bei früheren Versionen.

Getreu der ursprünglichen Abmessung des SARB017 Alpinist hat der neue Alpinist Core einen neuen Durchmesser von 38 mm, eine Länge von 46 mm von Stollen zu Stollen und eine Stollenbreite von 20 mm. Qualität ist ausgezeichnet. Der Fall schlägt die vorherige SARB-Serie und andere Konkurrenten in derselben Preisklasse zweifellos.


Das Edelstahlgehäuse trägt den Alpinistenstab

Die Armbanduhr trägt sich genauso angenehm an jeder Handgelenksgröße. Seiko-Enthusiasten könnten auf dieser Uhr wieder den Vibe der SARB-Serie erleben – sie ist nicht zu dick und wirkt zu modern wie die Alpinist-Kollektion 2019. Und mit etwas mehr als 12,9 mm Dicke passt der Look zu jedem Outfit, das jeden Tag getragen wird.

Wie die SARBs erhält der Alpinist Core ein sehr haltbares Saphirglas, das flach gebaut ist und die beste Lesbarkeit ermöglicht, egal aus welchem ​​​​Winkel. Wir übertreiben nicht, wie nützlich ein Saphirglas sein kann, als wäre es fast ein Muss, um es täglich zu tragen.

Das Edelstahlgehäuse trägt den Staffelstab des Alpinisten und trägt ein einzigartiges waldgrünes Zifferblatt mit warmen „Patina“-Ton-Indizes und passenden vergoldeten Zeigern (eine rote Spitze für den Sekundenzeiger). Das schöne, genarbte Zifferblatt ist eines der auffälligsten Merkmale dieser Uhr, die leicht als Fumé-Optik zu erkennen ist, bei der das Grün von innen nach außen allmählich dunkler wird und dem Rand des Zifferblatts einen völlig schwarzen Ton verleiht. Insbesondere die körnige Textur ermöglicht einen gut definierten matten Stil für einen Retro- und dennoch praktischen Look. All das wird überzeugend ausgeführt und die Schönheit, die Sie persönlich bewundern können.

Seiko Luminous leuchtet hell im Dunkeln

Da die neue Generation professioneller Werkzeuguhren der Prospex-Linie das "X"-Emblem auf der Zifferblattseite erhält, ist der Alpinist Core enthalten. Seiko platzierte es auf 6 Uhr und ersetzte die vorherigen Formulierungen „Diashock 23 Jewels“, um nicht die Gesamtheit des Zifferblatts abzuwerfen. Bei 3 Uhr ist eine Datumsanzeige zu sehen, ein Muss für die Alpinist-Reihe.

Die Hauptmerkmale dieses „Japanese Explorer“ müssen die Entlassung der internen Kompasslünette sein, die durch eine Minuterie im Eisenbahnstil aus der Mitte des Jahrhunderts ersetzt wurde, die den Kathedralenhörer und die Markierungen ergänzt.

Zu guter Letzt wird The Alpinist mit dem 20-mm-Sportarmband kombiniert, das an einem Single-Lock-Mechanismus befestigt ist, der ein einfaches Entfernen ermöglicht. Insgesamt rastet die Schließe mit einem beruhigenden Klickgeräusch ein und sorgt für eine ausgewogene Passform am Handgelenk. Die Verarbeitung des Armbands, wie auch des Gehäuses, wurde mit viel Raffinesse verbessert - es ist robust und beruhigend.

Kaliber 6R35 von Seiko Automatik

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die brandneue Seiko Alpinist Core seit 1961 einen langen Weg zurückgelegt hat und von den immer bescheidenen Anfängen als sportliche Entdeckeruhr der Einstiegsklasse zu einem übereinstimmenden uhrmacherischen Wunderwerk in Fortsetzung der heutigen Lackierung wurde. Mit dem Austausch der Kompasslünette verliert dieser neue Zeitmesser jedoch nichts von seinem Allrounder-Charme, auch wenn er dezenter wirkt. Es ist auch nicht schwer zu verstehen, woher Seiko die Inspiration nahm, das Grün der japanischen Bergkette, im Einklang mit dem Alpinisten-Konzept mit den dringend benötigten Upgrades, die uns alle in Bezug auf sein Wertversprechen zustimmen. So wie sie ist, ist die Alpinist Core eine perfekte Uhr für den Preis und eine großartige Uhr, die in unseren Alltag passt.

Style It With